--- Der Hofladen ist regulär geöffnet. Das Café ist vorübergehend geschlossen. Wir informieren hier, sollte sich etwas ändern ---

Herzlich Willkommen!

Der Johannshof ist ein ökologischer Demeter-Hof in Fiebing, mitten in Ostfriesland. Wir halten Fleischrinder der Rassen Limousin und Angus sowie Schweine und Schafe. Unsere Fleischprodukte werden nach handwerklicher Tradition verarbeitet und in unserem Hofladen sowie durch regionale und überregionale Partner von Ostfriesland bis Nordrhein-Westfalen angeboten.

Im Online-Shop erhalten Sie außerdem Wolle & Felle unserer Schafe.

 

 

Wir bei Facebook:

Aktuelles

Kein frisches Brot vom 5.-15. August - die Bäckerin hat Urlaub - Hofladen geöffnet

Vorbestellungen für frisches Brot mit Bestellformular möglich.

Hofladen & Café

Öffnungszeiten:

Mittwochs     15-18 Uhr 

Donnerstags 10-18 Uhr 

Freitags          10-18 Uhr

Samstags         9-13 Uhr

 

Café vorübergehend geschlossen!

      

Frischfleisch jede Woche

Vorbestellung bis Sonntag, Abholung dann ab Mittwoch im Laden möglich. 

 

Wir haben auch ständig ein großes Sortiment an tiefgekühltem Fleisch von Rind, Schwein und Lamm, Geflügel sowie Wurstwaren aus eigener Herstellung vorrätig.



Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete mit der Maßnahme:

 „Agrarinvestitionsförderprogramm"

Mit dieser Maßnahme werden investive Maßnahmen in landwirtschaftlichen Betrieben unterstützt. Ziel ist eine wettbewerbsfähige, nachhaltige, besonders umweltschonende und tiergerechte sowie multifunktionale Landwirtschaft.

 „Agrarumwelt- und Klimaschutzmaßnahmen“

Mit diesen Maßnahmen werden landwirtschaftliche Betriebe bei der Erhaltung und Verbesserung der Umweltsituation unterstützt. Ziel ist eine nachhaltige und ressourcenschonende Bewirtschaftung in Bezug auf Artenvielfalt, Boden, Wasser und den Schutz des Klimas.

 „Ökologischer/biologischer Landbau“

Mit dieser Maßnahme werden landwirtschaftliche Betriebe bei der Einführung von ökologischer Landwirtschaft und deren Beibehaltung unterstützt.

 

"Spezieller Arten- und Biotopschutz“

Mit dieser Maßnahme wird die Durchführung von Biotopschutzmaßnahmen in der Agrarlandschaft unterstützt. Ziel ist die Sicherung des europäischen ökologischen Netzes „NATURA 2000“, der Naturschutzgebiete und Großschutzgebiete.